Einzigartig! Besonders! Individuell!

Be PicaZZo!

Der alte Gitarrenspieler

Ab 299,00 €
*
*
4-6 Wochen

Handgemalte Reproduktion für DICH: Der alte Gitarrenspieler

Künstler: Pablo Picasso (1881-1973)

Entstehungsjahr: 1904

Originalgröße: 123 x 83 cm

Ausstellungsort: Art Institute of Chicago

Unsere Gemälde lassen sich konfigurieren.

  • Wähle deine gewünschte Größe aus.
  • Wähle deinen gewünschten Keilrahmen aus. Informationen zu unseren Keilrahmen findest du in der Rubrik "Rahmen".
  • Intensive Farben
  • Hochwertiges Leinen
  • Keilrahmen aus nachhaltiger Holzwirtschaft

Viel Spaß beim Konfigurieren.

Der alte Gitarrenspieler

Rund 50.000 Werke hat uns Pablo Ruiz Picasso hinterlassen. Diese unglaubliche Zahl umfasst neben mehr als 25.200 Kunstwerken Aufsätze und weitere Schriftstücke. In der Kunst wiederum beschränkte sich Picasso nicht nur auf die Malerei, sondern schuf unter anderem auch Zeichnungen, Skulpturen und Keramiken. Bleiben wir jedoch bei den Gemälden, von denen der vielschichtige Künstler 1885 Stück in seinem langen, umtriebigen Leben fertigte. Eines der berühmtesten davon ist Der alte Gitarrenspieler, den er 1904 im Alter von 22 Jahren (s. Foto unten) malte.

Blaue Periode Picassos

Dieses Gemälde ist einer der berühmtesten Vertreter der Blauen Periode, in der Picasso von 1901 bis 1905 etwa 100 Werke auf die Leinwand brachte. Der Künstler selbst nannte diese Phase nicht so, vollbrachte mit Beginn dieser Blauen Periode jedoch etwas Bahnbrechendes: Mit nur knapp 20 Jahren entwickelte Picasso, der unter anderem die Werke von Paul Cézanne studierte, seinen ganz eigenen Stil. Maßgeblichen Einfluss auf die Ausgestaltung seiner Gemälde hatte aber ein ganz alter Meister: El Greco. Dieser kam zu Beginn des 20. Jahrhunderts wieder in Mode und ist dafür verantwortlich, dass Picassos Figuren meistens „lang gezogen“ sind, wie das auch Der alte Gitarrenspieler zeigt.

Pablo PicassoDieser steht exemplarisch für viele Motive in der Blauen Periode. Es geht oft um traurige Menschen und solche, die am Rande der Gesellschaft stehen, weshalb ein melancholisches Blau dominiert. Selbst mitunter fröhliche Kinder wie beispielsweise das Mädchen am Ball schaffen es nicht, die gesamte Szenerie aufzuheitern. Anlass dafür ist in erster Linie der Selbstmord von Picassos gleichaltrigem Freund Carlos Casagemas, dessen Bild im offenen Sarg den Beginn der Blauen Periode einläutete, wenngleich dieses noch überhaupt keine blauen Farbtöne aufweist.

Melancholisches in Öl

Der alte Gitarrenspieler hingegen weist außer seinem in Braun gehaltenen Instrument keine andere Farbe auf. Nicht nur in dieser Hinsicht ist der Greis ein typischer Vertreter der Blauen Periode. Da sein Blick nicht auf das Instrument gerichtet ist und auch sonst nichts fixiert, liegt die Vermutung nahe, dass er sein Augenlicht verloren hat. Damit passt er in die Reihe von Blinden, die Picasso auf vielen seiner blauen Bilder darstellte. Zudem ist er offensichtlich bettelarm. Ein Umstand, den der Künstler, der zu Beginn seiner Karriere auch nicht auf Rosen gebettet war, gut nachvollziehen konnte. Trotz aller Sympathie für benachteiligte Menschen brachte Picasso ab 1905 wieder mehr Farbe ins Spiel und setzte auf rosa- und orangefarbene Töne. In der im Nachhinein sogenannten Rosa Periode schuf Picasso so berühmte Gemälde wie Junge mit der Pfeife.

Weitere Ölgemälde von Pablo Picasso.


Beispiele
Material Leinen
Mittel Öl
Stilrichtung Expressionismus
Name des Künstlers Pablo Picasso
Kunstrichtung Expressionismus
Format Hochformat
Lieferzeit 4-6 Wochen
Schreiben Sie eine Bewertung
Sie bewerten:Der alte Gitarrenspieler
Deine Bewertung
+
size Das Model ist 175 cm groß
  • img20 x 20 cm
  • img16 x 20 cm
  • img12 x 16 cm
  • img28 x 39 cm
  • img24 x 36 cm
  • img20 x 28 cm

* Alle Holzrahmen haben eine Dicke von 12 cm

** Alle Metalrahmen haben eine Dicke von 14 cm

Referenzen