Einzigartig! Besonders! Individuell!

Be PicaZZo!

Christ in the Storm

Ab 319,00 €
*
*
4-6 Wochen

Handgemalte Reproduktion für DICH: Christ in the Storm

Künstler: Rembrandt van Rijn (1606-1669)

Entstehungsjahr: 1633

Originalgröße: 160 x 127 cm

Ausstellungsort: Isabella Stewart Gardner Museum, Boston, USA

Unsere Gemälde lassen sich konfigurieren.

  • Wähle deine gewünschte Größe aus.
  • Wähle deinen gewünschten Keilrahmen aus. Informationen zu unseren Keilrahmen findest du in der Rubrik "Rahmen".
  • Intensive Farben
  • Hochwertiges Leinen
  • Keilrahmen aus nachhaltiger Holzwirtschaft

Viel Spaß beim Konfigurieren.

Christ in the Storm

Rembrandt SelbstbildnisRembrandt van Rijn (rechts im Selbstbildnis) ist einer der wenigen Künstler alter Schule, die unter ihrem Vornamen bekannt sind. Schon zu seinen Lebzeiten, im 17. Jahrhundert, während des Goldenen Zeitalters der Niederlande, wurde er als großer Maler geachtet, was jedoch nicht verhinderte, dass er im Alter finanzielle Probleme bekam und schließlich verarmt starb. Heute zählt Rembrandt mit seinen berühmten Gemälden wie Christus im Sturm auf dem See Genezareth (Christ in the Storm on the Sea of Galilee) und Die Nachtwache zu den bedeutendsten Barockkünstlern, die selbst den an Kunst weniger Interessierten bekannt sind.

Ein typischer Rembrandt

Dieses Bild stellt in dreierlei Hinsicht einen typischen Rembrandt dar. Zum einen zeigt es die außergewöhnliche Begabung, eine solch starke Dynamik wirklichkeitsgetreu auf die Leinwand zu bringen. Die Verzweiflung, der im Sturm gegen die Wellenbrecher und den Wind ankämpfenden Männer ist nahezu greifbar. Gleichzeitig sehen wir einen starken Kontrast zwischen der im Schatten liegenden rechten Ecke und den von zarten Sonnenstrahlen durch das Loch in der Wolkendecke beschienenen linken Teil. Das Spiel zwischen Hell und Dunkel ist eine Spezialität Rembrandts.

Christus im Sturm auf dem See Genezareth

Typisch ist zudem das Motiv, denn Rembrandt malte neben Porträts und Landschaften sehr viele biblische Themen wie beispielsweise auch in Die Rückkehr des verlorenen Sohnes. Wie der Name Christ in the Storm on the Sea of Galilee bereits sagt, geht es um die Überfahrt auf dem stürmischen See Genezareth, die in den Evangelien von Matthäus, Markus und Lukas geschildert wird. In der dargestellten Szene kämpfen die Jünger gegen die Wellen oder erstarren in Angst. Zwei von ihnen wecken gerade Jesus, der später nicht ohne Mahnung an die „Kleingläubigen“ den Sturm beruhigen wird.

Kunstraub im Isabella Stewart Gardner Museum von Boston

Berühmt ist das Bild Christus im Sturm auf dem See Genezareth  (Christ in the Storm on the Sea of Galilee) nicht nur als ein Meisterwerk, sondern auch wegen eines der spektakulärsten Kunstraube. 1990 wurde Rembrandts Gemälde neben Werken von Manet, Vermeer und Degas aus dem Isabella Stewart Gardner Museum gestohlen und ist bis heute verschollen. Selbst eine Anhebung des Finderlohns 2017 auf 10 Millionen Dollar und die zweimalige Vernehmung eines dringend Tatverdächtigen brachten keine heiße Spur.

Weitere Werke von Rembrandt van Rijn:

Die Blendung Simons

Die Anatomie des Dr. Tulp

Saskia als Flora

Das Gastmahl des Belsazar

Danae

Die Nachtwache

Die Rückkehr des verlorenen Sohnes

 


Beispiele
Material Leinen
Mittel Öl
Stilrichtung Barock
Name des Künstlers Rembrandt van Rijn
Kunstrichtung Barock
Format Hochformat
Lieferzeit 4-6 Wochen
Schreiben Sie eine Bewertung
Sie bewerten:Christ in the Storm
Deine Bewertung
+
size Das Model ist 175 cm groß
  • img20 x 20 cm
  • img16 x 20 cm
  • img12 x 16 cm
  • img28 x 39 cm
  • img24 x 36 cm
  • img20 x 28 cm

* Alle Holzrahmen haben eine Dicke von 12 cm

** Alle Metalrahmen haben eine Dicke von 14 cm

Referenzen